Donnerstag, 15. April 2010

Fundstück in Pankow

Ich schlenderte gerade durch das mäßig schöne Pankow, welches mich von der Atmosphäre immer ein bisschen an Barmbek in Hamburg erinnert, als ich mein absolutes Traumauto entdeckte. Seit vielen Jahren liebe ich den Ford Mustang, und obwohl ich ein äußerst bescheidener Autofahrer bin, träume ich davon irgendwann mal so ne Kiste zu besitzen. Jeder hat doch so ein Auto, wo man mitten im Satz aufhört zu sprechen wenn es vorbei fährt. Es war einfach so geparkt am Straßenrand. Ich hätte es knacken und stehlen sollen, aber bei der Fluchtfahrt hätte ich es bei meinen Fahrkünsten wahrscheinlich gegen einen Baum gefahren. Da hab ichs gelassen und einfach nur ein Foto gemacht...

Kommentare:

  1. bist du dir sicher, dass du es nach aufbrechen des guten stücks überhaupt geschafft hättest damit loszufahren ;))

    AntwortenLöschen
  2. hahaha, wenn dieses kommentar nicht von jemandem aus meinem kreis der vertrauten kommt. aber du hast recht, das wäre wahrscheinlich schon die erste hürde an der ich scheitern würde. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Cooles Teil.
    Normalerweise habe ich es ja nicht so mit Autos, aber das gefällt mir echt gut.

    AntwortenLöschen