Mittwoch, 30. Juni 2010

Gnadenlos dumme Werbung

Ich habe vor einiger Zeit schon einen Post zum Thema "Death-sells" - Makabere Werbung gemacht. Heute aber möchte ich ein paar Werbespots zeigen, die unfreiwillig komisch sind. Irgendwie ging bei den Werbeleuten beim Brainstorming wohl einiges schief. Ob diese Produkte ihre Zielgruppen wirklich angesprochen haben weiss ich nicht, aber sie werden mit Sicherheit bei vielen Menschen verdutzte Gesichter hinterlassen haben...
Manchmal kann der Name eines Produktes bei der Käufergruppe positive Assoziationen hervorrufen. Das wurde hier auf jeden Fall versucht:









Ob der Plan, den Namen eines Produktes mit etwas Positiven zu verbinden hier funktioniert hat, bezweifle ich allerdings:



Im Grunde soll uns Werbung ja mit unterbewussten Botschaften einfangen. Die folgende Werbung lässt einen aber eher teuflische Botschaften erahnen...



Und zu den letzten beiden Beispielen sage ich einfach mal nichts:








inspired via Fantasy Blog Nerd-Wiki

Kommentare:

  1. der teddy is ja voll der titten grabscher... or should i say: titty bear?

    sonst finde ich die kinder bei dieser lach-puppe n bissl gruselig... ^^

    AntwortenLöschen
  2. Da fehlt aber definitiv die Giga Pudding Werbung: http://www.youtube.com/watch?v=9sEI1AUFJKw

    AntwortenLöschen
  3. Die Werbung für die lachende Puppe könnte ja echt aus einem Horrorfilm stammen... wie die Kinder sich schlagartig umdrehen und einen extrem anstarren.

    Auch über die anderen Werbespots konnte ich köstlich lachen. Danke! Am allermeisten aber über den Clip zum "Wonder Boner".

    AntwortenLöschen
  4. @milschkuh: "titty bear"? also bitte, wo denkst du hin...
    @Gilly: Danke! Du hast recht, der Giga Pudding muss natürlich dazu. ^^
    @Frank: Ich könnte mir gut vorstellen, dass diese Puppe die Idee zu Chucky beigesteuert hat...

    AntwortenLöschen
  5. Also die Lach-Puppe ist ein wenig wie Chucky die Mörderpuppe :)
    Und das Puddinglied hat mich echt im Bann gehalten.

    AntwortenLöschen