Donnerstag, 10. Juni 2010

Kampf den Flip-Flops!

Na toll, jetzt geht sie wieder los - die Flip-Flop-Saison. Immer wieder frage ich mich wie die Leute auf diesen Gummischalbletten laufen können. Bei allen Arten der Bekleidung wählen wir unsere täglichen Outfits doch aus vier wichtigen Faktoren aus: 1. Sieht es gut aus? 2. Ist es bequem? 3. Ist es angemessen? und 4. Ist es in meinem Kleiderschrank vorhanden?
Liebe Flip-Flop-Trägergemeinde, ich möchte euch jetzt klar machen, wieso ihr auf die Dinger verzichten solltet!
Punkt 1 - Sieht es gut aus?
Nein, Flip-Flops sehen nicht gut aus. Sie machen einen schlurfenden Gang und sie sind meist in hässlichen Farben gehalten (Neongelb, Pink...). Und ich möchte euch jetzt nicht zu nahe treten aber: jeder zweite Flip-Flopträger kann sich die freie Zurschaustellung seiner Füße nicht wirklich leisten. Aber hey, Füße sind nunmal nicht wirklich schön, sie müssen schließlich von allen Körperteilen am meisten Arbeiten. Dann tragt doch einfach geschlossene Schuhe. ;-)
Punkt 2 - Ist es bequem?
"Jaaaahaaa!" - sagen jetzt einige von euch. Seid ihr euch da sicher? Das Frische-Luft-Argument zieht nicht. Es giebt auch äußerst atmungsaktive geschlossene Schuhe, da werden die Füße auch nicht so schnell dreckig! Auf Flipflops schon mal dem Bus oder der Bahn hinterhergerannt? Plötzlich schneidet das dünne Stoffbändchen welches sonst so locker sitzt ganz schön ein und schafft einen verlängerten großen Zeh! Man kann mit den blöden Dingern auch hängen bleiben, das führte schon oft zu verheerenden Unfällen. Ich werde zur Veranschaulichung in diesem Zusammenhang ein Foto eines Spaltfußes einfügen. Gewöhnt euch schon mal dran, bald sehen eure vielleicht auch so aus.
Punkt 3 - Ist es angemessen?
Nein, Flipflops sind eigentlich für Anlässe bei denen man schnell Schuhe an- und ausziehen will gedacht. Im Schwimmbad, der Sauna oder am Strand. Bei Wikipedia stehts: "Flip-Flops ist eine modische Bezeichnung für Badesandalen aus Kunststoff mit Zehensteg und Schrägriemenbefästigung". Im Beachclub oder Schwimmbad zum Beispiel ist man damit erstklassig angemessen gekleidet, aber in der Stadt? Uh eine Pfütze! Schnell raus aus den Flip-Flops und ein bisschen die Zehen baden!  ...ja klar. Hätte man wenigstens die Möglichkeit wie Affen mit den Füßen zu greifen, dann könnte man älteren Damen schneller beim Kleingeldeinsammeln helfen wenn denen was runterfällt. Aber Füße sind nunmal keine zweiten Hände (auch wenn das einige behaupten), Contergan-geschädigten ist das was anderes. Die haben aber dann auch meistens sehr gepflegte Füße...
4. Ist es im Kleiderschrank vorhanden?
Niemand hat als einziges nur ein paar Flip-Flops im Schrank. Viele haben nur ein Paar Schuhe, das stimmt - aber es sind nie Flip-Flops. Wenn, dann sind es Turnschuhe oder Sneakers, oder bei Frauen eben Ballerinas. Jeder hat mindestens 1 Paar geschlossene Schuhe im Schrank. Das ist quasi eine Gesetzmäßigkeit. Also kann niemand argumentieren, er hätte heute eben nichts anderes zur Auswahl gehabt. Und wenn doch - Digger, hol dir mal ein paar Schuhe!
Zu guter letzt kann ich noch hinzufügen, dass Flip-Flops in ihrer Handhabung auch äußerst kompliziert sein können. Mit normalen Schuhen wäre dem Typ im folgenden Video wohl ein schneidigerer Abgang möglich gewesen...

Kommentare:

  1. Was ist dein Problem? Wenn du die Dinger nicht magst, zieh sie halt nicht an. Aber verarsch die Leser nicht mit angeblichen "verheerenden Unfällen" und Photoshopmontagen. Ich liebe meine Flipflops (übrigens in schwarz, von wegen "neongelb, pink" und trage sie nun noch lieber, da ich weiß, dass sie dich rasend machen! Hehe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die autorin hat ja wohl die situationen in denen unfälle passieren können klar umschrieben. offensichtlich ist dir noch kein unfall mit flipflops passiert, also halt einfach die schnauze wenn du keine erfahrung damit hast.

      Löschen
  2. Total gay die dinger. NUr schwuchtel und verwirrte leute tragen sowas..

    AntwortenLöschen
  3. Also ich trage Flipflops auch sehr gerne, die sind schwarz und nicht irgentwie neongelb oder pink -.- und man kann solche füße die auf den Bildern sind nicht bekommen wenn man sie trägt wie mans soll. Wenn du Flipflops nicht magst dann trag sie doch einfach nicht und heul net hier rum -.-

    AntwortenLöschen
  4. Du musst die ja wirklich hassen? Nicht tragen hilft da, also mach doch nicht gleich so einen Aufstand & diese Bilder .. '^^

    AntwortenLöschen
  5. BOAH LEUTE EY CHILLT EUCH MAL ALTER DIESE PERSON WILL EINFACH DAMIT KLAR STELLEN DAS MAN MIT DEN HÄSSLICHEN DINGERN AUFPASSEN SOLL ! AUßERDEM ALLE DIE FLIP FLOPS TRAGEN SIND EH MEISTENS SCHWULE , ODER AUCH FOREVER ALONE MENSCHEN ! ALSO GEHT JETZT NACH HAUSE UND TRINKT WARME MILCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! -.-'

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar vom 6. April ist ja wirklich der Oberhammer.
    Du gehörst sicher auch zu diesen Leuten, die meinen, wenn sie ab und zu mal selbsterfundene englische Begriffe einstreuen, sind sie besonders cool!

    Und nur wer alles groß schreibt und 100 Ausrufezeichen setzt, hat noch lange nicht recht! Vor allem nicht, wenn er dämliche Vorurteile ins Web klatscht...

    Ich (männlich) trage an warmen Tagen sehr gerne Flip Flops und meine Freundin (weiblich) auch. Somit sind wir beide also weder "schwul", noch "forever alone".
    Irgendwie doch logisch, oder? ;-)
    Und weitere Leute aus meinem Freundeskreis - weiblich und männlich - tragen Flip Flops auch gerne. Freunde = NICHT alone! Einleuchtend?

    P.S.: Vielleicht solltest DU mal chillen, "Alter" :-D

    Und an den Schreiber dieses Witz-Artikels: Bewirb Dich mal bei der Bild-Zeitung! Hetz-Schreiber, die mit Halbwahrheiten ihre Meinungen untermauern, sind bei der Lügenpresse dort immer sehr willkommen.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr genial wie sich Menschen über Dinge aufregen können die total nebensächlich sind! Haben wohl sonst nichts im Kopf mit dem Sie sich beschäftigen können dafür müssen dann immer die Dinge von anderen herhalten weil die eigene Kacke zu sehr stinkt um sich damit zu befassen! Ich würde es jedem selber überlassen was er anziehen will! Ich eröffne meinerseits auch ned gleich einen Blog nur weil ich Ballerinas hässlich finde! Es ist doch echt sowas von vollkommen scheissegal! Und es geht auch echt keinen Menschen was an was wer wann wo und wie anzieht! Also Shut-Up und check dir ein Onewayticket zum Mond oder so!

    AntwortenLöschen
  8. ich versteh schon was du meinst, flip flops können nervend sein, aber hier gleich alle flip flop träger ins lächerliche zu ziehen, von wegen "schwul" ist dann doch ein bisschen zu viel.
    Mal ehrlich: Würdest du dich einem Mädel nähern, das n Top, einen Minirock und geschlossene Schuhe trägt?? Wohl kaum oder? selbst wenns n atmungsaktiver is, hübsch macht das ihr outfit schon mal nicht ;)

    klar, gibt ja noch ballerinas, aber ich zum beispiel kann keine ballerinas tragen, die dinger tun mir nach 5 minuten so furchtbar weh...und nur für euch typen, leide ich ganz bestimmt nicht :)

    dann mal zum preisvergleich...hmmmm atmungsaktiver schuh vs flip flop? eindeutig flip flop und das in allen möglichen formen, auch welche die nicht neonfarben sind, denn andere gibt es auch, du wirst es kaum glauben ;)

    natürlich können unfälle passieren, aber auf die schnauze legen kann es dich auch mit geschlossenen schuhen, und wer zu blöd zum laufen ist, der soll es halt lassen, oder mal üben.

    Ach und JAA , dem bus bin ich schon damit hinterher gelaufen und jetzt halt dich fest, ich hab ihn erwischt denn mit flip flops kann man laufen :D woooow hätteste jetzt nicht gedacht, was?

    "jeder zweite Flip-Flopträger kann sich die freie Zurschaustellung seiner Füße nicht wirklich leisten" - ist das dein ernst? willst du den leuten jetzt erzählen sie solln ihre füße vor der öffentlichkeit verstecken nur weil du sagst, dass die nicht schön sind? junge junge... müssen sich jetzt alle alten leute papiertüten über den kopf stülpen weil ich zB falten nicht hübsch finde?

    wenn du demnächst ein thema ansprechen willst, welches dir nicht passt,überleg dir genau, was du schreiben willst und komm mit ein paar guten und gut durchdachten argumenten an und beschimpf leute nicht, nur weil sie etwas tun/tragen/sagen, was dir nicht in den kram passt :)

    AntwortenLöschen
  9. nicht ganz sauber ihr alle :) wer sie tragen will soll sie tragen ansosten schnauze ihr alle!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Ha ha lächerlich die Bilder, wer so lang mit Flip Flops rumläuft bis die Füße aussehen wie auf dem 2. Bild ist ja wohl selber Schuld und muss außerdem ziehmlich "schmerbefreit" sein ;-)!!

    PS: Jedem bleibt wohl noch selbst überlassen was er trägt und was nicht! Flip Flop ist nicht gleich Flip Flop

    AntwortenLöschen
  11. Viel schlimmer als diesen dämliche Artikel finde ich, dass "schwul" hier offensichtlich immer noch als Schimpfwort gebraucht wird. Hier werden mal sämtliche Klischees ausgepackt und Homosexuelle lächerlich gemacht. Niemand sucht es sich aus schwul oder lesbisch zu sein, es ist eine ganz natürliche, sexuelle Orientierung. Und es gibt schwule Männer die Flip Flops tragen und es gibt schwule Männer die das im Leben nicht tun würden - genau so wie bei Heteros.

    AntwortenLöschen
  12. An meine/n Vorredner/in: Sehr guter Beitrag, stimme ich voll und ganz zu! Vorurteile an sich sind schon dämlich. Werden sie auch noch zum Verunglimpfen benutzt, wird es einfach nur ätzend!

    An den Verfasser des Artikels und die Schreiber der Kommentare vom 29.02. und 06.04.: Erst Hirn einschalten, DANN schreiben - soll helfen! Oder salopp formuliert: Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten!

    AntwortenLöschen